Willkommen auf der Website des Sächsischen Kanu-Verbandes (SKV)

News

18. August 2016
rio

Freude und Tragik lagen beim Finalauftakt dicht beisammen

Mit Silber für Tina Dietze und Franziska Weber gelang den sächsichen Rennkanuten im ersten olympischen Finale am heutigen Tag ein verheißungsvoller Start. Freude und Tragik lagen […]
3. Juni 2016
phpO2h8Kn20160511110014

Schröder/Bettge holen sich in der Slowakei die EM-Bronzemedaille

Die Leipziger David Schröder und Nico Bettge haben bei den Kanu-Slalom-Europameisterschaften in Liptovský Mikuláš (Slowakei) die Bronzemedaille gewonnen. Die Augsburgerin Melanie Pfeifer bescherte dem Team des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV) den Titel im Kajak-Einer. In den Teamwettbewerben kamen Silber und Bronze hinzu.
14. Mai 2016
phpO2h8Kn20160511110014

EM-Bronze für Herzog und Stöcklin

Die Canadier-Einer-Mannschaft der Damen bescherte dem Team des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV) am Abend des ersten Finaltages der Kanu-Slalom-Europameisterschaften in Liptovský Mikuláš (Slowakei) eine bronzene Plakette. Der Augsburger Hannes Aigner hatte zuvor die Bronzemedaille im Kajak-Einer gewonnen.

Veranstaltungen

Aug
27
Sa
2016
Kanu-Slalom Landesmeisterschaft der Schüler @ Rödern
Aug 27 um 9:00 – 16:00

Landesmeisterschaften der Schüler  in Rödern am 27.08.2016

Wettkampfort:
Rödern bei Radeburg (Navi-Adresse: Dorfstr. 25, 01565 Rödern)

vorläufiger Zeitplan (aktualisiert am 24.08.2016)
ab 08.45 Uhr – Startnummernausgabe
09.00 Uhr – Mannschaftsleiterbesprechung
09.30 Uhr – Streckenvorfahrt
10.15 Uhr – 1. und 2. Lauf der Einzelrennen

Mittagspause (ca. 15 min)

13.30 Uhr – 1. und 2. Lauf der Mannschaftsrennen
ca. 15.00 Uhr – Siegerehrung

Hinweise

Die Wettkampfstrecke ist in Rödern bei Radeburg
Sicherheitsbestimmungen sind laut WKB einzuhalten
Kampfrichter sind laut WKB zu stellen
Ein Imbiß ist an der Strecke vorhanden
Für landwirtschaftliche Fahrzeuge muß im Parkbereich der Straßenbrücke unbedingt eine ausreichende Durchfahrt frei gehalten werden!

Der Start jedes Teilnehmers erfolgt auf eigene Gefahr.

Aug
28
So
2016
Pappbootrennen @ Kanupark Markkleeberg
Aug 28 um 10:00 – 16:00

Mit dem Pappbootrennen am Sonntag, dem 28. August 2016, findet im Kanupark am Markkleeberger See ein wahres Kultevent statt. Bei der nunmehr 10. Auflage der Veranstaltung werden 15 Teams vor Ort aus Pappe und Klebeband ihre Boote bauen, um diese dann im Wildwasser zu testen. Neben einem spannenden Rennen erwartet die Besucher auch ein vielfältiges Rahmenprogramm.

Zuschauen: Beim Bootsbau von 10 bis 13 Uhr

Die Veranstaltung wird pünktlich um 10 Uhr offiziell eröffnet: Nun dürfen die Teams mit dem Bau ihrer Boote beginnen. Hierfür stehen den Mannschaften ingesamt 360 Quadratmeter Pappe und knapp 10 Kilometer Klebeband zur Verfügung. Die Zuschauer können das Entstehen der kuriosen Wasserfahrzeuge hautnah beobachten.

Die Pappboote müssen nach drei Stunden fertig sein. Um 13 Uhr werden sie den Zuschauern präsentiert und von einer Jury hinsichtlich ihres Designs bewertet.

Anfeuern: Beim Rennen ab 14 Uhr

Nach der Parade der kurzlebigen Pappkreationen entlang des Wildwasserkanals erfolgt 14 Uhr der Start des 10. Pappbootrennens. Die in mühevoller Arbeit kreierten Boote müssen nun im wilden Wasser ihre Schwimmfähigkeit beweisen. Dabei sind neben jeder Menge Spaß auch Spannung und spektakuläre Abfahrten garantiert. Im Anschluss an das Rennen findet die Siegerehrung statt. Erstmals wird in diesem Jahr auch ein Preis in der Kategorie „Beste Performance“ vergeben. Hierbei wird der Gesamtauftritt des Teams während der Veranstaltung beurteilt.

Sep
10
Sa
2016
Sicherheitskurs – Praxisteil @ Bootshaus
Sep 10 um 10:00 – 17:00
Anmeldung: an sicherheit[t]kanu-sachsen.de bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn
Teilnahmegebühr 6 Euro für DKV-Mitglieder, 10 Euro für DKV-Nichtmitglieder
Anmeldung bitte über die Geschäftsstelle des SKV in der Goyastraße, über das Kontaktformular auf dieser Website oder über die Adresse sicherheit (ä*) kanu-sachsen.de bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn.
Inhalte sind:
  • Wiederbelebung/stabile Seitenlage
  • Wurfsackübungen
  • Retten/Bergen/Wiedereinstieg im Wasser
  • Transport

Einzelheiten werden mit den Teilnehmern abgestimmt. Der Lehrgang erfolgt im Stationsbetrieb. Einzelne Module finden dabei im Wasser statt.

Wechselbekleidung und ein geeignetes eigenes Boots (möglichst kein Faltboot) sind für die Wiedereinstiegs-, Bergungs- und Lenzübungen erforderlich. Wer einen Wurfsack besitzt, sollte ihn mitbringen. Mittag wird in der Gaststätte Talgut eingenommen.

http://www.germania-kanusport.de/index.php/termine-germania/event/716-sicherheitskurs-praxisteil

Sep
17
Sa
2016
Trainer C – Ausbildung Kanu-Rennsport/ Kanu-Slalom/ Kanu-Polo @ Bootshaus SC DHfK
Sep 17 – Sep 18 ganztägig
Okt
1
Sa
2016
Trainer C – Ausbildung Kanu-Rennsport @ Bootshaus SC DHfK
Okt 1 ganztägig
Nov
17
Do
2016
Trainer C – Fortbildung Kanu-Rennsport @ Bootshaus WSV Riesa
Nov 17 um 18:00
Nov
19
Sa
2016
Trainer C – Ausbildung / Fortbildung Kanu-Slalom @ Bootshaus LKC Leipzig
Nov 19 – Nov 20 ganztägig

Verbände

  • logo-dkv
  • logo-lsb

Partner

  • logo-beachboat
  • logo-dsa
  • logo-rabenberg

Wettbewerbe & Events

  • european championship
  • paddelfestival