Ausstellung „Wer kentert – wird nass“ – Karikaturen von Carmela Wiener
4. Oktober 2018
eFB – Datenübernahme Papierfahrtenbuch
17. Oktober 2018

eFB – Stilles Konto führen

Das Fahrtenbuch elektronisch führen

– Eintrag der Fahrten ins eFB (in die Stillen Konten) –

Zielgruppe : Wanderwarte und eFB-Beauftragte

Die Stillen Konten dienen den Wanderwarten, um die gepaddelten Kilometer, die Gemeinschaftsfahrten,  die absolvierten Schulungen und Sicherheitskurse für alle Mitglieder die ein Papierfahrtenbuch führen, ohne großen Aufwand zu erfassen,  zu protokollieren und zur weiteren Bestätigung vorzubereiten.

Vorteile:

Es werden die gepaddelten Kilometer der aktuellen Saison ausschließlich als Gesamtsumme erfasst. Die Auflistung der Einzelfahrten entfällt. Es dürfen nur die Kilometerleistungen, Gemeinschaftsfahrten und Schulungen in die Stillen Konten übernommen werden, die im Papierfahrtenbuch vom Wanderwart/in bestätigt wurden.

Voraussetzung:

Der Verein ist im eFB angemeldet, es gibt einen bestätigten eFB-Beauftragten und Wanderwart , auch in Personalunion möglich. Die Stillen Konten sind für alle Mitglieder angelegt, die ein Papierfahrtenbuch führen und die Zustimmungserklärung zur Datenverarbeitung unterschrieben haben. (siehe vorige Workshops auf der SKV-Webseite:

Verein beim eFB anmelden“  „Mitglied beim eFB anmelden“  „Stilles Konto anlegen“).

Arbeitsschritte:

  • Unter „Wettbewerbe“ – „Saisondaten und WFA bestätigen“ können die Fahrten der einzelnen Mitglieder aus den Papierfahrtenbüchern in eine Tabelle eingetragen werden.
  • Wichtig ist, dass der Button „PFB“ in der grauen Spalte der Mitgliederliste angeklickt ist. Bei Änderungen vorher immer „gewählte Aufteilung speichern“, dann oben „PFB Saison: 20??“ wählen und die Jahreskilometer (ganze Zahlen), die Gemeinschaftsfahrten, Schulungen und die erzielten Abzeichen in die Tabelle eintragen.
  • Zwischenschritte kann man mit „Daten bestätigen“ speichern, nach Beendigung „Daten bestätigen & fertig“.

Hinweis:

  • Für diejenigen Erwachsenen, die in der aktuellen Saison das Wanderfahrerabzeichen in Silber oder Gold erzielt haben, müssen die entsprechenden Anträge in Papierform eingereicht werden. Auch der Nachweis zu den Gemeinschaftsfahrten und den erforderlichen Schulungen muss erbracht werden (fünf für Silber oder zehn für Gold)
  • Nach Absprache mit dem Beauftragten im Landeskanuverband müssen eventuell die Papierfahrtenbücher nachgereicht werden.

Zusammenfassung in Stichpunkten:

  • Webseite https://www.kanu-efb.de/ aufrufen und anmelden
  • unterschriebene Datenschutzerklärung des Teilnehmers kontrollieren
  • Jahresergebnisse aus den Papierfahrtenbüchern in die entsprechende Vereinstabelle eingeben
  • Speichern der eingegebenen Daten
  • Anträge auf Silber und Goldabzeichen in Papierform einreichen, nach Absprache eventuell die Papierfahrtenbücher vorlegen
  • eFB- Beauftragten informieren

Tipp:

Um die Arbeit zu vereinfachen, können Wanderwart/in und eFB-Beauftragte/r die Papierfahrtenbücher parallel bearbeiten. Alternativ ist es möglich die jeweiligen Saisondaten über die Importfunktion für alle Mitglieder bequem aus einer Exceltabelle ( Musterdatei ) importieren.

Nächster Workshop:

– Eintrag der Historie ins eFB (Daten aus dem Papierfahrtenbuch übernehmen) –

     Zielgruppe : alle Mitglieder

Dieses Blatt als PDF-Datei herunterladen