DSM Haynsburg 2019
Slalomnachwuchs erkämpft zwölf Medaillen bei DSM in Haynsburg
24. Juni 2019
kanu-news August 2019
9. September 2019

Slalom-Kanute Franz Anton startet mit eigenem Magazin

Slalom-Kanute Franz Anton und Marathonläufer Marcus Schöfisch verteilen 8.500 Exemplare ihres athLEtes Magazin kostenfrei in Leipzig.

Was machen, wenn Einer Weltmeister in einer Olympischen Disziplin wird, aber keiner bekommt es mit?

Was macht einer von Deutschlands schnellsten Marathonläufern, wenn der Fitness – Instagram-Influencer neben ihm im Startfeld mehr Beachtung erhält als der Profi-Athlet?

Über diese und weitere Fragen haben sich Franz Anton und Marcus Schöfisch Gedanken gemacht und freuen sich heute sehr, ihr eigenes Magazin zu veröffentlichen. Darin berichten sie über ihren Weg zu den Olympischen Spielen, über ihr Training und ihre Heimat und hoffen, damit auch ihren Bekanntheitsgrad steigern zu können und eine neue Bühne für Leipzigs Top-Athleten zu bieten.Als Mitglieder der Sportfördergruppe der Polizei Sachsen lernten sie sich kennen und

erkannten viele Gemeinsamkeiten. Im Winter 2018/2019 machte Franz den Vorschlag ein eigenes Magazin herauszugeben, um nicht darauf warten zu müssen, erst im Olympischen Jahr die Aufmerksamkeit zu erfahren, die sie verdienen. Aus dieser Idee ist das athLEtes Magazin entstanden.

Die Intention der beiden ist nicht der Profit, sondern einen neuen Weg zu gehen, um sich zu präsentieren. Und getreu dem Motto „Print ist nicht tot, sondern macht Marketing lebendiger“ haben die beiden ein Print Magazin erstellt. Um die Druckkosten zu decken wurden Partner gesucht, die auch zu den Beiträgen passen. Das Audi Zentrum Leipzig sagte sofort ihre Unterstützung zu und ist in der Reiserubrik des Magazins vertreten. Die Asevida Physiotherapie begleitet den Beitrag Regeneration und Pflege, über welchen Marcus berichtet. Die Anlagen rund um den Markkleeberger See mit dem Kanupark, Kletterpark und Adventure Golf, vermarktet durch die Unikumarketing, bauen eine Brücke zwischen Leistungssport und Freizeitgestaltung.

„Eine Vorstellung welche Inhalte wir präsentieren möchten, hatten wir von Anfang an. Aber das ganze auch zu Papier zu bringen dauert dann doch seine Zeit. Nur noch anstrengender war dann die Rechtschreib-/ Grammatikkontrolle durch meine Trainingspartnerin Andrea Herzog und meine Oma Elli Schubert (ehemalige Deutschlehrerin)“ Franz Anton

Natürlich stellen Marcus und Franz auch ihre sportliche Karriere mit Höhen und Tiefen vor und berichten gemeinsam über ihre Zugehörigkeit zur Sportfördergruppe der Polizei Sachsen. Bei der Erarbeitung des Magazins stellten die beiden viele Gemeinsamkeiten auf dem Weg zum Erfolg fest. Beide vereint das Ziel der Qualifikation für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio.

Mit dem athLEtes Magazin möchten sie die Leipziger mit auf ihrem Weg nach Tokio nehmen.

AthLEtes_ONE_08_2019
Teilen Sie diesen Artikel: