Modernste Regattastrecke Deutschlands eingeweiht
15. Juli 2021
ANDREA HERZOG GEWINNT HISTORISCHE BRONZEMEDAILLE
29. Juli 2021

Zusatzqualifikation im Kanuwandersport

TeilnehmerInnen beim EPP 4 Touring aus Leipzig, Oldenburg, Hildesheim und Berlin.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Prüfungslehrgangs EPP 4 Touring, aus Leipzig dabei: Lena Gravenhorst (Kanu und Freizeitzentrum Leipzig Südwest, vordere Reihe, 4. von links), Isa Isensee (Leipziger SV Südwest, vordere Reihe, ganz links), Falk Bruder (Leipziger SV Südwest, hintere Reihe, 5. v. l.), Heiko Pauli (SG Motor Leipzig West, hintere Reihe, 3. v. l.) und Carsten Rüger (Germania Kanusport Leipzig, vordere Reihe, 3. v. l.).

Nebst SportfreundInnen aus Oldenburg, Hildesheim, Berlin haben fünf LeipzigerInnen am Prüfungslehrgang zum Europäischen Paddelpass 4 Touring teilgenommen. Der EPP in der Stufe 4 ist momentan die höchste Auszeichnung in dieser Kategorie. Wir gratulieren!

Die Prüfungsfahrt fand auf der Brandenburger Havel an einem kurzweiligen und lehrreichen Sommerwochenende statt. Damit ist der sächsische Kanu-Verband bei Ausbildungsthemen im Kanuwandersport für die Zukunft gut aufgestellt.

Ein ausführlicher Bericht erscheint in der nächsten Kanu-News…

TeilnehmerInnen beim EPP 4 Touring aus Leipzig, Oldenburg, Hildesheim und Berlin.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Prüfungslehrgangs EPP 4 Touring, aus Leipzig dabei: Lena Gravenhorst (Kanu und Freizeitzentrum Leipzig Südwest, vordere Reihe, 4. von links), Isa Isensee (Leipziger SV Südwest, vordere Reihe, ganz links), Falk Bruder (Leipziger SV Südwest, hintere Reihe, 5. v. l.), Heiko Pauli (SG Motor Leipzig West, hintere Reihe, 3. v. l.) und Carsten Rüger (Germania Kanusport Leipzig, vordere Reihe, 3. v. l.).
Teilen Sie diesen Artikel: