Das MDR-Fernsehen zu Gast bei den sächsischen Kanuten
1. September 2020

Die Fahrtenbuchsaison endet

Nach Ende der Fahrtenbuchsaison bitte Kanu-Fahrtenbücher einreichen!

Nur noch wenige Tage ist es möglich, Kanukilometer für die am 30. September endende Fahrtenbuchsaison 2020 zu sammeln. Dann müssen die Einträge vollständig sein und das Fahrtenbuch bereit zur Weitergabe an den Wanderwart im Verein. Dieser bestätigt bis zum 31. Oktober die Angaben seiner Vereinsmitglieder und reicht dann die gesammelten Ergebnisse an den Sächsischen Kanu-Verband zur Auswertung weiter. Dabei bitte die neue Geschäftsstellenadresse beachten: Sächsischer Kanu-Verband e.V., Karl-Heine-Straße 93c, 04229 Leipzig.

Diese Termine gelten auch für die Vereine in Sachsen, die das elektronische Fahrtenbuch des DKV (eFB) zum Sammeln und Auswerten der Fahrtenkilometer nutzen. Zum Thema elektronisches Fahrtenbuch (eFB) gibt es weitere nützliche Informationen auf diesen SKV-Sonderseiten…

Die Sportfreunde vom Leipziger Sportverein Südwest haben auf ihrer Internetseite www.lsvsw-kanu.de einen ausführlichen Beitrag zum Thema “Das Fahrtenbuch – warum, weshalb und wie?” erstellt. Hier werden nicht nur die Gründe genannt, warum das Führen eines Fahrtenbuchs so wichtig ist, sondern auch alle notwendigen Schritte zur richtigen Abgabe ausführlich und verständlich aufgeführt.

Zu beachten sind außerdem die Erleichterungen für den Kanu-Wandersport, die vom DKV für die Fahrtenbuchsaison 2020 beschlossen wurden. Es wird nie wieder so leicht werden, wie in dieser Saison, um ein Wanderfahrerabzeichen zu bekommen.