Franz Anton ist Weltmeister im Einercanadier
30. September 2018
WM-Platz neun für Lena Stöcklin
1. Oktober 2018

Wasserwanderer aufgepasst!

Wanderfahrerabzeichen des DKV

Seit dem 30. September ist die Fahrtenbuchsaison 2018 zu Ende! Gebt bitte eure Fahrtenbücher ab.

 

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

es ist wieder soweit, das Fahrtenjahr 2017/2018 ist beendet. Ihr hattet hoffentlich eine herrliche Paddelzeit mit vielen erlebnisreichen Kilometern auf dem Wasser, trotz der im heißen Sommer oft niedrigen Pegelstände. Jetzt ist es wieder an euch, eure Fahrtenbücher umgehend auf Vordermann zu bringen und die letzten Kilometer nachzutragen. Rechnet die Gesamtsumme aus, prüft, ob ihr die Datenschutzerklärung (vorne auf Seite 5 in neueren DKV-Fahrtenbüchern) unterschrieben habt und gebt dann das Büchlein so schnell wie möglich eurem Vereins-Wanderwart zur Kontrolle und Bestätigung (denkt dran, dass euer Wanderwart die gesammelten Fahrtenbücher bis 31. Oktober an den SKV weitergegeben haben muss und vorher etwas Zeit fürs Durchsehen und Abstempeln braucht!).

Sollte die Datenschutzerklärung nicht im Fahrtenbuch abgedruckt sein, dann bitte hier herunterladen, ausdrucken, unterschreiben und ins Fahrtenbuch einkleben. Bitte beachtet: ohne unterschriebene Datenschutzerklärung kein Wanderfahrerabzeichen und keine Wertung!

Wanderfahrerabzeichen des DKVFür diejenigen Wasserwanderer, die ein höherwertiges Abzeichen (Silber, Gold, Gold-Sonderstufe, Globus…) erwerben können, gilt, dass ab sofort nur noch die neuesten Anträge bearbeitet werden. Die entsprechenden Anträge gibt es zum Download hier:

Alle Anträge lassen sich am Computer ausfüllen. Danach ausdrucken, unterschreiben und zusammen mit dem Fahrtenbuch (evtl. den Fahrtenbüchern…) an den Wanderwart in eurem Verein geben. Alle Bedingungen zum Erwerb der Wanderfahrerabzeichen findet ihr in der DKV-Wandersportordnung.


Das eFB als Alternative zum Papier-Fahrtenbuch

Das elektronische Fahrtenbuch des DKV - eFBAls moderne Alternative hat sich das „elektronische Fahrtenbuch“ des DKV (eFB – www.kanu-efb.de) zur Teilnahme am Wasserwanderwettbewerb bewährt. Für Mitglieder und Vereine, die das eFB schon verwenden, gelten die oben gesetzten Fristen: der eFB-Beauftragte/Wanderwart kontrolliert die Eingaben der eFB-Nutzer und legt die als Papierfahrtenbuch eingereichten Kilometer in „stillen Konten“ an (Alles bis spätestens 31. Oktober). Dann gibt er das „OK“ an den eFB-Beauftragten des Sächsischen Kanu-Verbandes.

Neue Vereine, die das eFB zukünftig nutzen möchten, müssen erst freigeschaltet werden. Alle notwendigen Schritte sind in der eFB-Serie auf dieser Homepage erklärt. Mehr Informationen gibt es auch im online Handbuch auf www.kanu-efb.de


Ich bin gespannt auf eure Leistungen und wünsche mir mehr Fahrtenbücher mit noch mehr Kanukilometern als im letzten Jahr. Die Meßlatte liegt sehr hoch, mit eurer Hilfe kann sie aber übersprungen werden.

 

Falk Bruder

Beauftragter Wandersportwettbewerbe im SKV
eFB Beauftragter im SKV

 

Teilen Sie diesen Artikel: