Sicherheitskurs 2016 – Theoretischer Teil
5. Januar 2016
kanu-news Februar 2016
25. Februar 2016

Mit dem XXL-Paddelfestival fängt am Kanupark Markkleeberg die Saison so richtig an

paddelfestival-2016Das XXL-Paddelfestival ist das herausragende Paddelsport-Event im Land. Hier werden sorgfältig zusammengestellte Attraktionen für Paddler aller Disziplinen und Könnensstufen dargeboten. Das XXL-Paddelfestival richtet sich mit seinem umfangreichen Programm gleichermaßen an interessierte Neulinge wie auch an erfahrene, aktive Paddler. Es ist somit der Paddler-Treffpunkt für ein abwechslungsreiches, geselliges und interessantes Wochenende (2016 am 7. und 8. Mai).
Der Sächsische Kanu-Verband (SKV) wird vor Ort von den Sportfreunden des Wasserwanderausschusses Leipzig (aus verschiedenen Leipziger Vereinen) vertreten und ist zentral auf dem Gelände zusammen mit dem Deutschen Kanu-Verband (DKV) unter einem gemeinsamen Zeltdach zu finden. Nebst allgemeiner Festivalinformation bietet der SKV wieder geführte Touren durch das Leipziger Neuseenland und auf den Leipziger Stadtgewässern an. Erfahrene Kanuten erklären die Besonderheiten der Strecke, erzählen von der wechselhaften Geschichte der Leipziger Gewässer und führen in die Geheimnisse der neu entstandenen Kanuregion ein. Tipps für weitere Paddeltouren inklusive.

Die Leipziger Kanu-Vereine freuen sich auf Gäste, die zum Paddelfestival in die Stadt kommen und einige bieten ihr Bootshausgelände für kostengünstige Übernachtungen im eigenen Zelt und/oder Wohnmobil an (SC DHfK – Bootshaus Klingerweg, KFZ Leipzig Süd West – Bootshaus Nonnenstraße und SG Motor Leipzig West – Bootshaus am Connewitzer Wehr). Link: http://wp.paddelfestival.de/uebernachtung

Das XXL-Paddelfestival steigt im Kanupark Markkleeberg und am Markkleeberger See. Dank der Kombination von Wildwasser und See entstand eine einzigartige Gemeinschaftsveranstaltung unterschiedlichster Disziplinen – von den Wildwasser-Sportarten übers gemütliche Freizeit- und Tourenpaddeln in Kanus und Kajaks verschiedenster Klassen, vom SUP bis zu Surfski und Seekajak. Die Lage des Veranstaltungsortes im ehemaligen Braunkohlerevier und inmitten der neu entstandenen Tourismusregion liefert ein weiteres Alleinstellungsmerkmal: großes Einzugsgebiet, verkehrsgünstige Lage am Schnittpunkt wichtiger Verkehrswege und Einbindung in ein langfristiges, touristisches Gesamtkonzept.

Infos: www.paddelfestival.de

P.S.: Sächsische Kanuten, die sich tatkräftig als Helfer beim XXL-Paddelfestival betätigen möchten, finden hier eine Helferliste und können sich eintragen lassen: http://tinyurl.com/xxl-helfer

Teilen Sie diesen Artikel: