Der Sächsische Kanu-Verband fordert von Politik, Behörden und Wirtschaft Wort zu halten
3. Juni 2015
Landesjugendspiele 2015 – Kanuwettbewerbe ABGESAGT.
3. Juli 2015

Sieben sächsische Sportler beim Weltcup in Prag am Start

Sieben Leipziger Sportler starten am kokmmenden Wochenende beim ersten Weltcup der Saison in Prag. In der tschechischen Hauptstadt wie in der gesamten Serie geht es für die Deutschen weniger um die einzelne Platzierung als vielmehr um Wettkampfstabilität und den internationalen Vergleich in Vorbereitung auf die Weltmeisterschaften im September.

Zum Auftakt der ICF-Serie aus fünf Stationen bringt Chef-Bundestrainer Michael Trummer den kompletten für die WM in London qualifizierten Kader an den Start. Ergänzt wird das Team in den Kajakdisziplinen und im Canadier-Zweier durch die jeweils viertplatzierten Boote der nationalen Qualifikationsserie im Frühjahr. Dieser jeweils vierte Startplatz wurde dem deutschen Team in diesen Kategorien im Ergebnis des Weltranglistenendstands 2014 zugeschlagen.

An der Moldau kehrt die Mannschaft auf den WM-Kurs von vor zwei Jahren zurück, die Strecke im Prager Stadtteil Troja ist fast allen Sportlern aus der Vergangenheit und vielen Trainingslehrgängen gut bekannt. Chefcoach Michael Trummer erwartet vor allem einen starken Auftritt der Gastgeber: „Die Tschechen werden mit ihren Lokalmatadoren versuchen, die Rennen zu bestimmen. Für unser WM-Team steht die Aufgabe, in den folgenden Weltcuprennen Wettkampfstabilität zu erreichen und natürlich wollen wir sehen, wo wir derzeit international stehen. Wir wollen die sehr guten Ergebnisse unserer Heim-EM auch im Weltcup bestätigen. Alle sind gesund, allerdings steckt dem einen oder anderen das Trainingslager von London noch in den Muskeln.“ Auf dem WM-Kurs im Lee Valley hatte das Team in der Vorwoche fünf anstrengende Trainingstage absolviert.

Die Ergebnisse im Gesamtweltcup interessieren die Deutschen in diesem Jahr nur beiläufig, auch Titelverteidiger Sebastian Schubert hat anderes vor: „Ich bin aktuell noch auf der Suche nach der richtigen Wettkampfperformance. Daran will ich in den nächsten Rennen arbeiten. Die zweite Titelverteidigung ist nicht mein großes Ziel, da ich ohnehin nur bei drei Weltcups an den Start gehen werde.“ Der Kajak-Spezialist steht dabei nicht allein. Beim vierten Rennen im August in La Seu d’Urgell (Spanien) wird ohnehin der deutsche Slalom-Nachwuchs eine Bewährungschance erhalten, einige WM-Kandidaten verzichten aufgrund der jeweils individuellen Trainingsplanung sogar noch auf einen weiteren Weltcup.

Der Auftakt in Prag beginnt am Freitag mit einem langen Qualifikationstag für die Starter aller Kategorien. Am Samstag stehen Halbfinals und Finals sowie die Team-Finals im Canadier-Einer der Damen und Herren sowie im Kajak-Einer der Herren auf dem Programm. Am Sonntag paddeln die Kajak-Damen und Canadier-Zweier um die ersten Weltcuppunkte.

Das Team Deutschland beim ersten Weltcup in Prag

Herren, Kajak-Einer:

  • Hannes Aigner (Augsburger KV)
  • Alexander Grimm (KS Augsburg)
  • Sebastian Schubert (KR Hamm)
  • Tim Maxeiner (Wiesbadener KV)

Canadier-Einer:

  • Sideris Tasiadis (KS Augsburg)
  • Nico Bettge (Leipziger KC)
  • Franz Anton (Leipziger KC)

Canadier-Zweier:

  • Robert Behling/Thomas Becker (MSV Buna Schkopau)
  • Franz Anton/Jan Benzien (Leipziger KC)
  • Kai Müller/Kevin Müller (BSV Halle/S.)
  • David Schröder/Nico Bettge (Leipziger KC)

Damen, Kajak-Einer:

  • Ricarda Funk (KSV Bad Kreuznach)
  • Melanie Pfeifer (KS Augsburg)
  • Lisa Fritsche (Halle/S.)
  • Jasmin Schornberg (KR Hamm)

Canadier-Einer:

  • Lena Stöcklin (Leipziger KC)
  • Karolin Wagner (Leipziger KC)
  • Rebekka Jüttner (Leipziger KC)

Zeitplan

Freitag, 19. Juni 2015

09:00 – 14:12 Qualifikation 1. Lauf Herren Canadier-Einer, Damen Canadier-Einer, Herren Kajak-Einer; 2. Lauf Herren Canadier-Einer, Damen Canadier-Einer
15:00 – 16:08 Qualifikation 2. Lauf Herren Kajak-Einer
16:15 – 19:15 Qualifikation 1. und 2. Lauf Damen Kajak-Einer, Herren Canadier-Zweier

Samstag, 20. Juni 2015

09:00 – 12:08 Halbfinale Herren Canadier-Einer, Damen Canadier-Einer, Herren Kajak-Einer
12:33 – 13:58 Finale Herren Canadier-Einer, Damen Canadier-Einer, Herren Kajak-Einer
15:30 – 16:42 Finale Teams Herren Canadier-Einer, Damen Canadier-Einer, Herren Kajak-Einer

Sonntag, 31. Mai 2015

09:30 – 11:15 Halbfinale Damen Kajak-Einer, Herren Canadier-Zweier
12:03 – 12:58 Finale Damen Kajak-Einer, Herren Canadier-Zweier
14:15 – 14:53 Finale Teams Damen Kajak-Einer, Herren Canadier-Zweier

Live-Results www.canoeliveresults.com

Websites, Social Media

Veranstalter: www.slalomtroja.cz
Nationalteam: www.teamkanuslalom.de | facebook.com/kanuslalom | twitter.com/kanuslalom
DKV: www.kanu.de | facebook.com/deutscherkanuverband | twitter.com/kanuverband

Teilen Sie diesen Artikel: